Restaurant

Fränkische und internationale Küche vom Feinsten bietet unser mehrfach ausgezeichnetes Restaurant „Lohmühle“. Besonders beliebt bei den Gästen sind unsere fränkischen Klassiker, Fische aus dem eigenen Bassin sowie die wechselnden Saisongerichte aus ausgesuchten regionalen Zutaten.


Öffnungszeiten unserer Küche

Aktuell

Montag bis Freitag:
Restaurant 18.00 bis 21.30 Uhr warme Küche

Samstag:
12.00 bis 13.30 Uhr und 18:00 bis 21:30 Uhr warme Küche

Sonntag:
12:00 bis 13:30 Uhr warme Küche

Die aktuelle Speisekarte können Sie, falls gewünscht, auch ausdrucken.
Aktuelle Speisekarte 

Die Übersicht über die aktuellen Tagesgerichte, bei denen wir Ihnen fast täglich etwas anderes zur Wahl bieten, finden Sie, solange der Vorrat reicht, auf unserer Facebook-Seite. 

Viel Spaß beim Schmökern und Appetit holen...

Weihnachten

24. Dezember:
geschlossen

1. und 2. Weihnachtsfeiertag:
12.00 bis 13.30 Uhr

Silvester

abends ab 18.00 bis 21.30 Uhr:
à la Carte und kleines Menü

Neujahr:
12.00 bis 13.30 Uhr

Bayreuth Festspiele

Während der Festspiele vom 25.07. bis 31.08.:
ist das Restaurant Montag bis Freitag von 12 bis 14 Uhr und an den Abenden der Festspielopern zusätzlich bis ca. 1¼ Stunden nach den Vorstellungen geöffnet.

Am 28.8.22 Sonderöffnungszeiten
17 bis 20 Uhr, ab 20 Uhr geschlossene Gesellschaft.

Wir bitten dringend um rechtzeitige Reservierung, wegen der durch die Corona-Schutzmaßnahmen verringerten Sitzplatzanzahl.


Das zeichnet unsere Küche aus

Unsere nachhaltig arbeitende Küche bezieht ihre Lebensmittel ganz überwiegend regional – größtenteils  direkt vom Erzeuger: Milch, Joghurt, Quark, Käse, Ziegenkäse, Eier, Honig, Mehl und Eis kommen alle direkt von uns persönlich bekannten Produzenten.

Forellen und Karpfen werden, falls möglich, lebend geliefert und dann im hauseigenen  Bassin gehalten. (Ab 2022 bieten wir übrigens auch wieder Waller an). Obst, Gemüse und Spargel beziehen wir direkt aus dem „Knoblauchsland“, der bekannten Gartenbauregion westlich von Nürnberg. Ab 2022 können wir sogar Südfrüchte aus der Region offerieren – und zwar von einem speziellen Zuchtbetrieb aus Oberfranken. Mit etwas Glück lässt sich außerdem unsere Chefin beobachten, wie sie bei Ihren Bienen imkert und dort für Ihren Honignachschub sorgt. Und frischer als direkt von unserem Jäger geliefert, können Wildgerichte auch nicht sein.


Bei Fleisch gilt für uns sowieso zweierlei:

Wenn wir Fleisch verarbeiten, soll dieses zum einen ausschließlich aus kontrollierter Haltung stammen und es sollen zum anderen die Tiere nicht nur wegen der Filets geschlachtet werden. Wir bieten deshalb ganz bewusst auch andere Fleischteile – und nicht nur Filets – als schöne Gerichte an. Um sich tagesaktuell über alle diese und weitere Köstlichkeiten zu informieren, beachten Sie bitte unbedingt die  „Tafel“ auf unserer Facebookseite!


Und noch ein Tipp – und zwar ein „hopfiger“

Da unser Restaurant in einer Bierregion beheimatet ist, war es fast schon naheliegend, dass wir die  Zertifizierung „Bayerische Bierkultur“ erhalten haben. Unsere neue Bierkarte bietet nicht nur umfassendes Bierwissen in unterhaltender Form, sondern offeriert auch regionale Biersorten von fünf verschiedenen Brauereien und als besondere Spezialität ein „Probierbrett´l“ – am besten als Aperitif. Unsere Bier-Gerichte auf der Speisekarte harmonieren dabei aufs Beste mit unserer Bierauswahl.

Daheimgebliebene sollen auch etwas von Ihrem Besuch bei uns haben?
Dann kaufen Sie doch am Ende Ihres Aufenthaltes ein „Lohmühle-Bier“ als Mitbringsel!


Lohmühle – das ausgezeichnete Restaurant

Frische Zutaten vorwiegend aus Region – perfekt zubereitet und auf den Punkt gekocht: Das ist das Besondere unseres Restaurants Lohmühle! Genau deshalb wurde unsere Küche auch schon wiederholt mit einer Medaille im Wettbewerb „Ausgezeichnete Bayerische Küche – in Franken" prämiert. Bei dieser Auszeichnung wird vor allem Wert auf die Verwendung regionaler Lebensmittel, auf fachgerechte und geschmackvolle Verarbeitung, auf ein schönes Ambiente und auf  freundliche und fachlich korrekt arbeitende Mitarbeiter gelegt. Deshalb sind wir auch sehr stolz auf diese Auszeichnung